Ohne (Wipper)

Fachwerkhäuser an der Ohne in Niederorschel

Brücke über der Ohne in Niederorschel

Die Ohne ist ein etwa 14 Kilometer langer, rechter Zufluss der Wipper im Norden Thüringens

MCM Rucksack

MCM Rucksack

BUY NOW

€724.00
€61.44

, Deutschland.

Die Ohne entspringt im Landkreis Eichsfeld am Fuße des Höhenzuges Dün. Ihre Quelle befindet sich in Kallmerode im Eichsfeld. Von dort fließt die Ohne in überwiegend östliche Richtung. Bei Birkungen wird die Ohne in der Talsperre Birkungen aufgestaut. Nach durchfließen von Niederorschel mündet sie zwischen Gernrode und Bernterode in die Wipper.

Der Name des Baches kann bislang nicht erklärt werden. Der einzig vorhandene urkundliche Nachweis stammt aus dem Jahr 900 und ist indirekter Form (Gau Ohnfelt). Auch für das Dorf Ohne ist die Namensherkunft nicht zu klären gewesen, so dass auch der Ortsname nicht weiterhilft. Möglich erscheint für den Flurnamen einen Herleitung aus dem urindogermanischen an (hauchen) oder dem gotischen anan (atmen, schnauben).